Galerie Anna van Elteren


18. Jahrhundert französischer Kronleuchter 'Lustre a tige'

Spezifikation
Referenznummer:
380
Diameter:
70 cm
Höhe:
90 cm
Material:
Bronze/Kristall
Status
Verkauft

Beschreibung

Ein exklusiver französischer Kronleuchter Louis XV, aus 18. Jahrhunderts, ca. 1750 'Lustre a tige'.
Schaftform; der Kronleuchter besteht aus 12 geschwungen Armen.
Tropfteller ist der typisch französischen Blütenform.
Gestell ist aus Bronze, vergoldet.
Der Mittlere Schaft ist mit 5 Vasen bedeckt- 'Schaftenfilade'- aus Kugel-und balusterförmigen geschliffenen Hohlglasteilen, unterbrochen durch Stern mit 6 gegabelten Ärmchen.
Behang: Böhmen.
Dieser prachtvolle Kronleuchter ist reichlich dekoriert mit diversen Pendeloquen, Sternen und Blumenrosetten.
Der Originalbehang ist solarisiert (mangan).
Bekrönung durch Stern mit 6 Armen behängt mit Pendeloquen und Sternen. 
Unter dem Kronleuchter hängt eine große facettierte Kugel.
Herkunft: Frankreich, Schloss in Midi-Pirenees.

18. Jahrhundert französischer Kronleuchter 'Lustre a tige'
18. Jahrhundert französischer Kronleuchter 'Lustre a tige'
18. Jahrhundert französischer Kronleuchter 'Lustre a tige'
18. Jahrhundert französischer Kronleuchter 'Lustre a tige'
18. Jahrhundert französischer Kronleuchter 'Lustre a tige'
18. Jahrhundert französischer Kronleuchter 'Lustre a tige'
18. Jahrhundert französischer Kronleuchter 'Lustre a tige'
18. Jahrhundert französischer Kronleuchter 'Lustre a tige'
18. Jahrhundert französischer Kronleuchter 'Lustre a tige'